Highlights in Allplan 2012 Architektur und Ingenieurbau

Wenn Sie kein Video sehen installieren Sie bitte den Flash Player von Adobe


Kapitelverzeichnis

Inhalt: Highlights in Allplan 2012 Architektur und Ingenieurbau
1. Start (02:50) 24. PDF (03:10)
2. Assistenten einrichten (02:13) 25. IFC (05:44)
3. Layer (03:19) 26. DXF und DWG (03:42)
4. Bildausschnitt (05:20) 27. Cinema 4D (09:07)
5. Freie Perspektive (04:34) 28. Neue Reporte (03:00)
6. Quellteilbilder aktiv setzen (01:28) 29. Reporte in der Bauwerksstruktur (05:43)
7. Artist Symbole (02:10) 30. CAD-AVA (05:36)
8. NDW-Datei speichern (02:47) 31. Interaktion bei den Reporten (04:23)
9. Teilbildstatus (05:11) 32. Zoom bei den Reporten (01:38)
10. Bestand-Scan Import (02:09) 33. Listen und Reporte (02:26)
11. Bestand-Scan Bearbeitung (03:52) 34. SmartParts erzeugen und platzieren. (04:17)
12. Spurlinie und rastermaß (06:30) 35. SmartPart im Dialog modifizieren (03:31)
13. Kopieren entlang Element (05:51) 36. SmartPart mir Griffen modifizieren (03:14)
14. Füllfläche (02:38) 37. SmartParts mit Dialog absetzen (02:08)
15. Geländepunkt (01:44) 38. Tisch mit Stühlen (05:04)
16. Element zwischen Schnittpunkten löschen. (02:04) 39. Import von GDL-Daten (03:32)
17. Radiusvermaßung (01:45) 40. Optionen Ingenieurbau (02:19)
18. Fensterbankmakro (03:45) 41. Stabform (05:38)
19. Attributzuweisung an beliebige Elemente (06:00) 42. Legende (04:55)
20. Treppe mit beliebigem Grundriss (04:02) 43. Bewehrungsimport (02:13)
21. Rampe Eigenschaften aus dem Assistenten üb... (02:32) 44. Philipps Einbauteile (04:30)
22. Planelemente listen (04:48) 45. Reporte für die Einbauteile (01:48)
23. Sketchup (03:25)

Info

Infos zum Videotraining

Videotraining Highlights in Allplan 2012 Architektur und Ingenieurbau

Highlights in Allplan 2012

Lernen Sie die Highlights von Allplan 2012 im Detail kennen.

In diesem Training erfahren Sie alle wesentlichen Neuerungen in den Bereichen Basis, Konstruktion, Architektur und Ingenieurbau.

Zudem lernen Sie Ihr Haus auf der richtigen Höhe im Gelände zu platzieren und erzeugen dazu das geplante Gelände. Durch den Vergleich der des ursprünglichen Geländes mit dem geplanten Gelände können Sie die Massen ermitteln, welche bewegt werden müssen.

 

Inhalte im Detail

Sie werden nach dem Einspielen einer Projektsicherung an Hand von Praxisbeispielen durch die Highlights von Allplan 2012 geführt. Vor Allem die Änderungen bei den Reporten, in der Planbearbeitung sowie in der Bewehrung sind die Schwerpunkte dieses Trainings. Eine echte Neuheit sind die Allplan SmartParts, die wir Ihnen in diesem Video Training ausführlich erläutern.

 

Kapitel: 45

Laufzeit: ca. 02:49 Stunden


 

Kurzbeschreibung
Spielen Sie die Projektsicherung ein.

Suchbegriffe
Projektsicherung Allmenu Paletten